Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Stanley Jobson Avatar von K1ngC0bra
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    650

    Standard Delphi - vom Anfänger bis zum Profi

    So ihr lieben,
    da mir doch mittlerweile die ganzen Threads - "was mache ich nun?" etwas auf den zeiger gehen hier ein Thread wie ihr was machen müsst um Fortschritte zu machen.
    Nehmen wir an ihr seit aktuell an einem dieser Punkte:

    Absoluter Anfänger - keine Erfahrung mit anderen Programmiersprachen - und noch keine Tutorials gelesen.


    • Was ist zu tun? Zunächst solltet ihr euch ein klares Ziel setzen was ihr coden möchtet. Denkt dabei nicht an Crypter, RATs, Stealer, Bots oder sonst irgendwas - dazu gehört mehr als nichts


    • Ich habe Videotutorials gemacht welche euch wirklich helfen von 0 an anzufangen. In diesen Tutorials verwende ich Delphi 2005 PE jedoch sollte jeder so flexibel sein und dies auf z.B. Delphi 7 zu transponieren.


    • Was ich empfehle: keine Bücher. Klingt blöd aber meistens verwirren diese auf solch einem 0 Stadium einen mehr als dass sei einem wirklich helfen können.


    • Wenn ihr eure erste Projektidee (sie mag klein sein aber immerhin) erstellt habt und alles funktioniert solltet ihr euch etwas schweres überlegen (Ihr sollt euch etwas überlegen was ihr braucht und woran ihr Spaß habt es zu entwickeln - fremde Ideen umzusetzen ist oft schwerer als Gedacht und da man es meist nicht braucht hat man nicht wirklich Spaß - was den Lernprozess überhaupt nicht gut tut). Zur Lösung dieses neuen Projektes dürft und sollt ihr ruhig google verwenden - registriert euch in sämmtlichen Foren (Links findet ihr in den Stickies) und stellt dort jede Frage die euch unklar erscheint - mag sie noch so simpel sein - dumme Fragen gibt es nicht!




    Fortgeschrittener Anfänger - einfache Projekte sollten kein Problem darstellen.

    • Auch hier ist wichtig: Eigene Ziele setzen.
    • Ihr solltet langsam beginnen euch mit eurem Programm im World Wide Web bewegen zu können und die ein oder andere Seite automatisieren (keine komplexen Loginsysteme) Steuert PHP Scripts an usw.
    • Codeoptimierung: Ja das ist wichtig. Gewöhnt euch einen schönen Schreibstil an und haltet diesen konsequent ein! Tabulatoren dürfen verwendet werden! Probiert weniger Variablen für ein Projekt zu verwenden, und allgemein euren Quellcode zu kürzen.
    • eigene Klassenprogrammierung: Klassen sind das A und O in jeder Programmiersprache. Durch klassen stehen euch viele neue Möglichkeiten zu verfügung - auch hier googeln erlaubt!




    Fortgeschritten - Ihr solltet mit allem obigen Sachen sehr gut vertraut sein.

    • Systemnahe Programmierung ist angesagt! Google verrät euch wie immer alles!
      • Hooks
      • Patching
      • Speichermanipulation
      • DLL Injection



    Semi-Profi - Eigentlich sollte kein Programm für euch Probleme dastellen!

    • Schreibt euch eigene Units welche ihr stehts verwenden könnt
    • Schneller, sicherer und sauberer - alles das macht einen wirklich guten Programmierer aus.
    • Große Projekte sind an der Reihe. Mit eurem erlernten Wissen könnt ihr jegliches Projekt entwickeln und veröffentlichen - seit Kreativ!



    Profi - Gibt es das überhaupt? Wann ist jemand ein Profi?

    • Meines erachtens gibts das nicht! Auch wenn man alles programmieren kann - es gibt immer etwas was man nicht kann - und genau dies gilt es zu erlernen. Seid ihr hier angekommen solltet ihr euch eigentlich fragen warum ihr das lest, da ihr selbst entscheiden müsst was ihr Programmieren wollt.




    Das war ein Werdegang wie ich es von euch allen sehen möchte! Haltet euch ran.

    lg K1ngC0bra

  2. Folgende Benutzer haben sich für diesen Beitrag bedankt:

    dimavery (06.12.2010), ichundich0 (23.07.2010), user44 (09.12.2010)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
crypt.blue