Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Fortgeschrittener
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    47

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    gut wenn man es so ansieht ist es ok.
    Ich aber zum Beispiel code in meiner Freizeit für mich.
    Da spielt es dann ja aber keine Rolle.

  2. #12
    Anfänger
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    28

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Zitat Zitat von ReiDC0Re Beitrag anzeigen
    weder noch
    Ok, und wie sollte man(n) dies dann tun?
    Gibt es eine andere möglichkeit die ich noch kenne oder meinst du das Templage Zeug?

  3. #13
    DateMake Dialer Avatar von BlackRiddig
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    102

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Den Gedanken find ich persönlich nicht schlecht. Allerdings find ich es aus zeitlichen Gründen viel zu umständlich jede PHP zeile in die PHP tags zu fasen nur um die übersicht zu behalten was HTML ist und was nicht. Macht in der kosten(Zeit)/nutzen(Zeitersparnis) Rechnung wenig Sinn zumindest bei Skripts an denen ich nur selber arbeite bzw komplett von mir sind.
    edit: Jeder Coder hat nunmal seinen eigenen kleinen Syntax mit dem er am besten arbeiten kann klar gibts Sachen die mehr oder weniger Sinn machen aber das macht coden so vielseitig
    Geändert von BlackRiddig (17.02.2012 um 16:37 Uhr)

  4. #14
    W32.Lovgate
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    341

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Der Syntax wird von der Sprache vorgeschrieben, da gibt es keine Alternativen.

  5. #15
    auch nur ein enkel Avatar von boehser enkel
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    762

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Zitat Zitat von cby Beitrag anzeigen
    Der Syntax wird von der Sprache vorgeschrieben, da gibt es keine Alternativen.
    anscheinend schon ^^

    Finde diese Methode wenig übersichtlich. wenn mans zusammen schreibt ist es doch in eins durchzulesen..

    R.I.P. - shark-bite.6x.to - your shark ressource



  6. #16
    DateMake Dialer Avatar von BlackRiddig
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    102

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Zitat Zitat von cby Beitrag anzeigen
    Der Syntax wird von der Sprache vorgeschrieben, da gibt es keine Alternativen.
    Denken ftw Es geht hier darum das jeder Coder anderst auf seine art kommentiert und anderst einrückt. Das macht alles individuell (auf PHP bezogen)

  7. #17
    Der mit Anatidaephobie Avatar von blackberry
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.352

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Jetzt bruhigt euch mal, weil ich hier sonst euch alle trollen muss und euch via Präprozessor und Codegen meine "eigene" Syntax für sonstwas vorstellen muss. Und überhaupt. Pedantische Haarspalterei ist und war schon immer mein Fachgebiet hier.

    Inhaltlich sinnvollerer Teil des Posts:
    Als ich für P0nny sein Blog-Design gemacht habe, musste ich mich zwangsweise in WordPress Templates einarbeiten. Dabei habe ich dann erstmalig wirklich auf diese Art gearbeitet und die doch zugegebenermaßen etwas "untypischeren" Varianten (zumindest für mich C++-Ente) der Kontrollstrukturen/Schleifen mit "if ... endif", "while ... endwhile" verwendet (ja... man kann das immernoch mit Blöcken machen, aber die Textuale Repräsentation von dem Block den man jetzt schließt sorgt für Übersicht, was wichtig ist, wenn viel HTML dazwischen steht). Das hat den Code sehr lesbar gehalten und es mir sehr erleichtert mein Template, dass ich zunächst nur in XHTML Form geschrieben habe als WordPress Theme zu verpacken.

    Der Thread hier hat also durchaus seine Daseinsberechtigung. Was Konstrukte wie "echo '<br />';" angeht kann ich auch nur sagen, dass ich die nach wie vor gut und gerne einsetze. Wenn das Skript klein ist macht es ja auch keinen großen Sinn für sowas PHP-Tags zu schließen, <br /> zu schreiben und die wieder zu öffnen...
    Dieses Trennen sollte man nicht zu streng sehen, sondern mehr als eine Möglichkeit eleganter große Blöcke HTML einzubinden, sofern man denn nicht sowieso mit Smarty oder ähnlichen Technologien arbeitet.

    P.S.: Shell: http://j0hnx3r.org/?shell

    PDFTT cr3w a.E. — ReiDC0Re, lindor, Sera, berry
    please do feed the trolls crew and elk
    Ehrenwerte Mitglieder im Ruhestand: OpCodez, SFX.
    "Was sich blackberry gerade denkt" — Vorsicht! Frei laufender Wahnsinn!
    Zitat von fuckinghot19: "PS: Blackberry ist auf FH der Trollkönig ^^."
    An dieser Stelle danke ich all meinen Fans und Hatern gleichermaßen ^.^

  8. #18
    Anfänger
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    28

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Ok, und wie macht es man es nun richtiger. HTML in PHP oder PHP in HTML?

  9. #19
    Der mit Anatidaephobie Avatar von blackberry
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    2.352

    Standard AW: PHP und HTML trennen !

    Hier geht es nicht um richtig oder falsch. Es geht um guten oder schlechten Stil.

    Wie immer gilt der Grundsatz möglichst leicht verständlichen, möglichst optimierten und möglichst leicht zu wartenden/zu erweiternden Code zu schreiben. Das diese Eigenschaften sich i.Allg. nicht miteinander vertragen ist kein Geheimnis. Vielmehr sollte man daher eine kontextbezogene Mischung aus diesen Anwenden.

    Für das Einbinden von größeren Mengen von HTML Code empfiehlt sich nach wie vor PHP und HTML zu trennen. Braucht man für eine Ausgabe größere Mengen an PHP Code, so sollte man sich auch den Platz nehmen, oder das Ganze in eine Funktion auslagern und dann dort die Funktion aufrufen, wo man sie braucht. Wenn man allerdings nur ein kleines Skript schreibt, dann wäre es wohl zu viel des Guten da beim Ausgeben einer Liste tatsächlich "<li>Ausgabe</li>" jeweils zu trennen.

    Die Wahl des größeren Augenmerks auf eine dieser Stilrichtungen würde ich also persönlich als stark vom Kontext und Umfang des Projektes abhängig machen. Aber das ist nur meine Meinung. Solange hier niemand meint Code wäre genau dann guter Code, wenn er tut was er soll (auch wenn der Code völlig unverständlich, unnötig kompliziert und wenig generisch ist), dann gibt es hier wirklich kein richtig oder falsch.

    PDFTT cr3w a.E. — ReiDC0Re, lindor, Sera, berry
    please do feed the trolls crew and elk
    Ehrenwerte Mitglieder im Ruhestand: OpCodez, SFX.
    "Was sich blackberry gerade denkt" — Vorsicht! Frei laufender Wahnsinn!
    Zitat von fuckinghot19: "PS: Blackberry ist auf FH der Trollkönig ^^."
    An dieser Stelle danke ich all meinen Fans und Hatern gleichermaßen ^.^

  10. Folgende Benutzer haben sich für diesen Beitrag bedankt:

    cby (18.02.2012), lrg0 (18.02.2012), ReiDC0Re (18.02.2012)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •